Unterstützung für Tierarztkosten

Nicht nur das Futter und die Grundausstattung für das geliebte Tier können mitunter teuer

werden, sondern leider auch der Besuch beim Tierarzt. Wir möchten unseren Tierhaltern auch

an dieser Stelle helfen, damit sie sich nicht wegen einer finanziellen Notlage von ihrem

geliebten Tier trennen müssen. Deshalb unterstützen wir unsere Tierhalter auch bei Tierarzt-

Rechnungen.

Voraussetzungen: Sie sind seit mind. 3 Monaten angemeldet und kommen regelmäßig

zur Ausgabe.

Ablauf:

Sie sprechen vor dem Tierarztbesuch mit der Tierfutternothilfe (persönlich während

der Ausgabe, per WhatsApp oder E-Mail). Kontaktdaten siehe unten.

Sie klären mit Ihrem Tierarzt die voraussichtlichen Kosten ab und geben uns darüber

Bescheid.

Die Tierfutternothilfe prüft, ob genug Geld für die Unterstützung der Anstehenden

Tierarztkosten vorhanden ist.

Sie und/oder die Tierarztpraxis bekommen von uns einen Gutschein über die Höhe

unseres Zuschusses (in der Regel 50 % der Kosten bis zu einem max. Höchstbetrag).

Der Gutschein gilt nur für den angegebenen Tierhalter, das angegebene Tier und den

angegebenen Behandlungszweck. Er gilt für drei Monate.

Sie reichen uns zeitnah eine Rechnung/Quittung ein – persönlich, per Post oder via

E-Mail.

Wir bezahlen den vereinbarten Zuschuss direkt an den Tierarzt bzw. die Tierklinik.

Anmerkungen:

Über den Zuschuss hinausgehende Kosten übernehmen Sie selbst. Sie kümmern sich

auch selbst um die Tierarzttermine und -besuche

Die Tierfutternothilfe-Augsburg e.V. haftet nicht für die entstandenen und weiteren

Behandlungs- und Nachsorgekosten.

Ist die Tierarztrechnung unerwartet günstiger, sind eine Auszahlung, ein Guthaben ect.

nicht möglich.

Kontaktdaten:
Tierfutternothilfe-Augsburg e.V.
Lauterlech 38
86152 Augsburg
0171/7870664
(bitte SMS oder WhatsApp)
Sarah-Altendorfer@tierfutternothilfe-augsburg.de

Ich möchte eine Tierarzt-Unterstützung beantragen:

5 + 3 = ?