Wir über uns

Damit Haustiere nicht zu Tierheimtieren werden, ausgesetzt werden oder sterben müssen!

Leider ist es kein Einzelfall, dass die notwendigen Behandlungen oder Operationen von den Tierbesitzern zunächst abgelehnt werden. Bei der Nachfrage WARUM? erhalten wir dann die Aussagen:

Wir beziehen ALG II, ich bin arbeitslos oder – mit meiner kleinen Rente kann ich das nicht bezahlen!

Bitte schläfern sie mein Tier ein oder ich bringe es ins Tierheim – ich kann mir die Behandlungskosten nicht leisten, auch wenn ich das gerne täte!

Traurige Schicksale für die Patientenbesitzer, für die Tiere und auch für uns! Wir arbeiten um den Tieren zu helfen! Wir haben gerne versucht die Behandlungskosten für diese Menschen so gering zu halten wie es geht – wir sind aber trotzdem an die Gebührenordnung der Tierärzte gebunden und haben mit unseren Mitteln versucht zu helfen z.B. haben wir auch kleine Ratenzahlungen angeboten.

Da es für diese Menschen die Tafel gibt um ausreichend Nahrung für sich und ihre Familie zu bekommen, dachte ich mir dass es dies auch für die Tiere in Augsburg und Umgebung geben muss.

Dies war der Anfang um einen Verein “Tierfutternothilfe-Augsburg e.V.” in Augsburg zu gründen, um den Besitzern und den Tieren zu helfen.

Bitte lesen Sie nachfolgend unsere Satzung, damit Sie genau wissen, was wir machen und würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unser Projekt mit Futter-, Sach- oder/und Geldspenden unterstützen würden. Ehrenamtliche Helfer sind immer herzlich willkommen! Kommen Sie einfach vorbei und informieren Sie sich

Hier zur Erinnerung an unsere 1. Ausgabestelle Sommestr.56 in Augsburg / Kriegshaber

Hier sehen Sie unseren Anfang – unsere 1. Ausgabestelle der Tierfutternothilfe-Augsburg e.V. Dort hatten wir eine Garagenmitbenutzung die uns freundlicherweise von Herrn Charly Held und dem Kindergarten „Kleine Freunde“ gGmbH in der Sommestr.56 in Augsburg/Kriegshaber kostenlos zur Nutzung überlassen wurde. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank! Wir mussten leider ausziehen, weil das gesamte Areal leider 2012/2013 abgerissen wurde.